Baumgeschichten

Traunstein, 2.5.2022 — 31.5.2022
Horst Beese, Cosima Strähhuber, Regine Sailer
Der Workshop ist am Format der "Erzählwege" angelehnt. Das für Erzählwege speziell entwickelte Ausstellungsprinzip mit flexibel nutzbaren Wechselrahmen öffnet neue Möglichkeiten, um draußen wie drinnen vielfältige Themen und Geschichten gemeinsam zu entdecken, zu gestalten und mit verschiedenen Aktionen zu begleiten. Dabei öffnen die Erzählwege Chancen, die kreative Auseinandersetzung mit Kultur und Natur im Freien zu fördern.

Im ersten Teil des Workshops reiben die Kinder unter der künstlerischen Leitung von Cosima Strähhuber und Horst Beese von der Schule der Phantasie in Frottage-Technik die jeweils ganz individuelle Struktur von Baumrinden mit Wachsstiften auf ein Blatt Papier. Wer genau hinschaut, kann in den Mustern aus der Natur etwas entdecken: einen Wal, einen Bären, eine Libelle, ein Kind, ein Boot, ein Meer... Scheinbar zufällig entstandene Formen gewinnen dabei in erstaunlicher Weise an Bedeutung und verbinden sich beim Erzählen und Beschreiben mit weiteren Figuren, Gegenständen und Gedanken, die die Kinder vielleicht schon lange beschäftigen. Im zweiten Teil des Workshops schreiben die Kinder unter Anleitung von Regine Sailer phantastische Geschichten rund um die Formen, die sie erkannt haben. Diese entstandenen kleinen Kunstwerke mit den Geschichten werden auf dem neuen "Erzählweg" im Stadtpark in Traunstein in den selbst gestalteten Bilderrahmen präsentiert.

Ein erster Durchlauf fand am 03.09.2021 statt.
Schule der Phantasie
Karl-Theodor-Platz 4, 83278 Traunstein
Veranstalter
Haywards-Heath-Weg 1, 83278 Traunstein
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.