pic02.jpgIngolstadt, Marieluise Fleißer Haus
    
 
 
 
 
Mit „Ich und die Welt“ veranstaltet STADTKULTUR ein zweites kulturelles Bildungsprojekt. In den Jahren 2015 und 2016 werden Kulturprojekte mit Schulen aller Schularten in ganz Bayern ergänzend zum Unterricht durchgeführt  und bezuschusst. In Workshops aller kulturellen Sparten arbeiten KünstlerInnen mit SchülerInnen zusammen.

Kulturelle Bildung soll das Nachdenken über Lebensgrundlagen und -voraussetzungen, den konfliktfreien Umgang miteinander und ein Bewusstsein für die Gestaltungsmöglichkeiten in der Gesellschaft fördern. In gemeinsamen Kulturprojekten erwerben junge Menschen eigene Positionen und Selbst-Bewusstsein. Kultur als sinnlich-ästhetische Formulierung menschlichen Lebens ist nicht statisch verfestigt, sondern erneuert sich und entfaltet durchlässige Strukturen.

Mit dem Thema „Ich und die Welt“ sollen junge Menschen in ihrer Persönlichkeitsentwicklung unterstützt werden. Sie lernen ihre Eigenarten kennen und ihre Fähigkeiten schätzen. Sie erleben sich als Mitglied und Mitgestalter ihrer sozialen und natürlichen Umwelt und werden fähig, gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen.
Es geht um die Fragen: Wer bin ich? Was kann ich? Was ist mir wichtig? Was und wie ist meine Welt? Wer bin ich im Verhältnis zur Welt? Was ist meine Rolle?

Jedes Projekt muss mindestens zwei Mal mit unterschiedlichen Schülergruppen durchgeführt werden; bis zu acht Wiederholungen sind möglich.

Gefördert wird "Ich und die Welt" durch den Kulturfonds des Bayerischen Staatsministeriums für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst.
 
Bei Fragen wenden Sie sich gerne an die Projektkoordinatorin Frau Huth unter der Telefonnummer 0841/305 18 68 (Mo 7-12 Uhr, Di 13:30-17 Uhr, Mi 7-11 Uhr, Do 11-17 Uhr) oder per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Datei herunterladen (rundbrief_februar_2013.pdf) Flyer "Ich und die Welt"
Diese Datei herunterladen (rundbrief_februar_2013.pdf) Projektskizze "Ich und die Welt" mit allen Informationen und Förderkriterien
 
Hinweis: Über "Ich und die Welt" können keine Projektzuschüsse mehr beantragt werden, da die Mittel bereits ausgeschöpft sind!

Unterlagen für die Abrechnung aller Projektedurchläufe

Diese Datei herunterladen (rundbrief_februar_2013.pdf) Sachbericht
Diese Datei herunterladen (rundbrief_februar_2013.pdf) Verwendungsnachweis
Diese Datei herunterladen (rundbrief_februar_2013.pdf) Evaluationsbogen

Alle Formulare können heruntergeladen und im Anschluss digital ausgefüllt werden.
Danach nur noch ausdrucken, unterschreiben und von der/den Schule/n gegenzeichnen lassen.

Bei der gesamten Darstellung (Print und Online) der bezuschussten Projekte muss der Verein STADTKULTUR als Förderer genannt und sowohl das Logo des Kulturfonds Bayern als auch das von STADTKULTUR mit folgender Formulierung eingebunden werden: „Bezuschusst wurde das Projekt von STADTKULTUR Netzwerk Bayerischer Städte e.V. aus Mitteln des Kulturfonds Bayern.“